ZURÜCK
HAAREFÄRBEN

Haare colorieren leicht gemacht

Der Sommer neigt sich bald dem Ende zu und die kalten Jahreszeiten halten wieder Einzug.
Viele Menschen möchten diesem Jahreszeitenwechsel auch eine ganz persönliche Note verleihen. Warum nicht einmal den Typ etwas verändern, ein neuer Haarschnitt sowie eine neue Haarfarbe können hier manchmal Wunder wirken. Der Friseur kann einem mit Rat und Tat hier zur Seite stehen, einen beraten und anschließend die Farbe auftragen. Doch wer es lieber etwas kostengünstiger haben möchte, kann seine Haarfarbe ganz leicht zu Hause verändern. Hier sollten lediglich ein paar Dinge beachtet werden, denn Farbe ist nicht immer gleich Farbe.
Beginnen wir einmal mit der Produktwahl. Bevor man ein Produkt kauft, sollte man sich die Angaben, welche auf dem Packungsrücken zu finden sind genau durch Lesen. Wichtig hierbei ist zum einen die Farbnuance, zum anderen die Haltbarkeitsstufe.
Wie lange eine Koloration im Haar verbleibt, kann man an der Haltbarkeitsstufe feststellen.
Wer nur eine kurze Koloration wünscht, welche sich nach bis zu zehn Haarwäschen rausgespült hat, wählt die Stufe eins. Die Grauhaarabdeckung bei Stufe eins ist jedoch gleich null, jedoch zum Ausprobieren, ob einem die Farbe steht und für die kurze Typveränderung ideal.
Die Stufe zwei ist da schon etwas intensiver. Diese Haarfarbe überdauert etwa zwanzig Haarwäschen und verblasst nur langsam.
Stufe drei hingegen bietet eine perfekte Grauhaarabdeckung und hält am längsten. Diese Art der Koloration überdauert viele Haarwäschen und muss aus dem Haar rauswachsen.
Wer also seine Haare colorieren möchte, sollte sich also über die Haltbarkeit im Klaren sein.
Für die Wahl des Farbtones stehen sogenannte Farbnuancen-Tabellen zur Verfügung. Diese befinden sich ebenfalls auf der Verpackung. Wichtig hierbei, die Farbtöne variieren in ihrer Intensität. Helle Haare nehmen dieselbe Koloration anders an als dunkle Haare.
Ist dann die Koloration ausgewählt, sollte man sich strikt an die Anwendung, welche auf oder in der Verpackung zu finden ist, halten. Für den Färbevorgang selbst ist es ratsam, ein altes Oberteil anzuziehen und ein altes Handtuch bereitzuhalten. Kommt nämlich die Koloration auf das Oberteil oder Handtuch, hinterlässt ¬diese hässliche Flecken, welche nicht mehr herausgewaschen werden können.
Hält man sich dann genau an die in der Verpackung beschriebene Anwendung und Einwirkungszeit, so kann bei der Koloration nicht mehr viel schief gehen.

SUCHE NACH: Haare Farbe Coloration 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG