ZURÜCK
Falten

Gesichtsfalten - Volumenaufbau mit Hyaluron

Gesichtsfalten gehören zum älter werden einfach dazu und doch möchten sich die meisten Menschen nicht so einfach damit abfinden. Frauen leiden wahrscheinlich mehr als Männer darunter, dass sie in der Mitte des Lebens mit den ersten Alterungserscheinungen konfrontiert werden.

Die Kosmetikindustrie kann vorbeugen

An diesem Alterungsprozess verdient die Kosmetikindustrie viel Geld. Cremes und Seren gegen Fältchen und Falten werden schon für 30-jährige empfohlen und sie werden häufig mit großen Versprechungen angeboten. Eine konsequente Hautpflege, gesunde Ernährung und nicht rauchen und wenig Alkohol trinken sind Grundsätze, die man beherzigen sollte, wenn es um die Schönheit geht. Trotzdem, irgendwann kommen die Falten, die ja auch immer ein Zeichen des gelebten Lebens sind.

Wenn Cremes nicht mehr helfen

Wer sie beseitigen möchte, solange sie noch klein und fein sind, kann auf verschiedene Methoden vertrauen. Wichtig ist immer, dass man sich nur in die Hände eines qualifizierten Arztes begeben sollte. Hier wird vor einer Behandlung eingehend beraten, nicht nur das Ergebnis wird versprochen, sondern auch die möglichen Risiken und Nebenwirkungen.
Zwei Begriffe werden auf jeden Fall genannt und das ist Faltenunterspritzung und Volumenaufbau. Durch diese Methoden werden Gesichtsfalten gemildert oder sogar ganz beseitigt, je nachdem, wie stark sie bereits ausgeprägt sind. Zum Unterspritzen von Falten verwenden Fachärzte sogenannte Dermalfiller, die aus verschiedenen Substanzen bestehen und zwischen auflösbaren und dauerhaften unterschieden werden.
Hyaluronsäure ist sicherlich die bekannteste Substanz, sie ist resorbierbar und kommt auch in natürlicher Form im menschlichen Körper vor. Hyaluron bindet vereinfacht gesagt Wasser im Gewebe, die Menge und der Einsatzort hängen von der Dichte ab. Feine Falten, wie sie an den Augen und Lippen auftreten, werden mit dünnflüssiger Hyaluronsäure behandelt. Falten zwischen Nase und Mund, wenn die Lippen aufgespritzt werden, um neue Konturen zu bekommen, oder wenn an Wangen, Kinn und Dekolleté ein Volumenaufbau vorgenommen werden soll, wird eine Hyaluronsäure mit dichter Struktur verwendet. Außer Hyaluronsäure wird auch noch Botox, Eigenfett, Kollagen, Milchsäure oder Silikon verwendet.


Nur vom Fachmann behandeln lassen

Wer seine Gesichtsfalten mit Faltenunterspritzung beseitigen lassen möchte, sollte sich nur in die Hände des Fachmanns begeben. Auch wenn es sich um eine kosmetische Behandlung handelt, sollte sie nicht von einem Laien durchgeführt werden. Bei der Behandlung kann es zu Nebenwirkungen kommen, aber nicht nur deshalb ist es empfehlenswert, einen Facharzt aufzusuchen.


SUCHE NACH: Falten Gesichtsfalten Hyaluron 

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG