ZURÜCK
Haut

Frischer Glow für reife Haut

Sie möchten das Älterwerden genießen und dabei richtig gut aussehen? Sie haben aber leider nicht die finanziellen Mittel einer Hollywooddiva? Dann sind Sie nicht allein - und erst recht nicht verlassen. Wenn Sie es mit dem Vorsatz, schöner zu altern, ernst meinen, dann kümmern Sie sich bitte zuallererst um Ihre Haut. Sie sollte fortan regelmäßig gereinigt und optimal versorgt werden. Ihr Badezimmerschrank quillt sowieso schon über vor lauter Töpfchen und Tiegelchen? Dann wäre ein radikales Ausmisten wahrscheinlich eine gute Idee. Und dann: Einen Beratungstermin vereinbaren und sich Produkte zulegen, die genau auf den Hauttyp abgestimmt sind.

Das ist übrigens beileibe kein Wald-und Wiesenratschlag. Die Haut verändert sich ständig, und spätestens jenseits der 50 tut sie das auch immer schneller. Deshalb ist es wichtig, die Haut regelmäßig begutachten zu lassen und die Pflege darauf abzustimmen. Denn nur, wenn die Balance zwischen Fett und Feuchtigkeit "stimmt", wird die Haut gut genährt sein und im Ergebnis wunderbar strahlen. Dieser "Glow", wie das Strahlen auch bezeichnet wird, sorgt zusammen mit der Ebenmäßigkeit des Teints für eine frische Ausstrahlung des Gesichts. Studien haben ergeben, dass zum Beispiel Fältchen und Linien vom Gegenüber dann deutlich weniger wahrgenommen werden. Damit eine Fachverkäuferin oder besser noch eine Kosmetikerin die Haut wirklich sorgfältig analysieren kann, braucht sie etwas Zeit - deshalb der Tipp, einen Termin zu vereinbaren.

Um das Erscheinungsbild der älteren Haut zu boosten, wäre der Besuch bei einer Kosmetikerin angeraten. Wer es sich leisten kann, der sollte dort eine Mikrodermabrasion vornehmen lassen. Bei dieser Behandlung werden die Schüppchen auf der Hautoberfläche gründlich entfernt. Das macht die Haut nicht nur aufnahmefähiger für Wirkstoffe aus der Pflege, sondern stimuliert auch die Produktion von Kollagen. Die Wirkung hält zwar nicht ewig vor, aber sie verjüngt durchaus für eine gute Weile.

Mit einer aufgefrischten Haut lohnt es sich dann, auch die Make-up-Bestände kritisch zu durchforsten. Mag ja sein, dass tiefschwarze Lidstriche gerade en vogue sind. Älteren Frauen aber stehen weichere Töne grundsätzlich besser. Alles, was das Gesicht farblich ausbalanciert und sanfte Übergänge zaubert, sieht ab 55 plus einfach besser aus. Am besten, Sie experimentieren einmal mit Ihrer Tochter oder Ihrer Freundin oder lassen sich auch in diesem Punkt professionell beraten.

SUCHE NACH: Haut Alter Glow 

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG