ZURÜCK
HAARE

Erfolgreich und begehrenswert durch gesunde Haare

Die Werbung führt es uns ständig vor Augen: Wer gesundes, glänzendes Haar hat, wirkt erfolgreich und begehrenswert. Schon vor Jahrhunderten galten Haare als absoluter Flirtfaktor. Bis heute hat sich daran nichts geändert. Neben Humor, Schlagfertigkeit und einem animierenden Lächeln steht natürlich bei einem potenziellen Flirtpartner zunächst das Aussehen im Fokus. Anziehungspunkt sind hierbei auch die Haare. Sie können sich in unterschiedlichen Farben und Schnittlängen präsentieren, sollten aber frei von Schuppen oder Fettfilm sein. Besonders Frauen werden unsicher, wenn die einst dicken Locken langsam, aber sicher zu dünnen Strähnen werden. Etwa hunderttausend Haare hat ein gesunder Mensch auf dem Kopf. Der tägliche Haarausfall ist dabei ein ganz normaler Erneuerungsprozess. Kritisch wird es allerdings, wenn sich bei der Haarpflege mehr als hundert Haare lösen. Hier könnte eine androgenetische Alopezie der auslösende Faktor sein: ein hormonell- erblich bedingter Haarausfall. Dabei handelt es sich um eine Überempfindlichkeit des weiblichen Körpers auf das männliche Hormon Dihydrotestosteron. Es veranlasst die Haarwurzel dazu, nicht mehr genügend wichtige Nährstoffe aufzunehmen und sich in der Folge regelrecht zurückzuziehen. Durch dieses Schicksal haben etwa zehn Prozent der Betroffenen bereits ab dem 20. Lebensjahr im Scheitelbereich recht dünne Haare. Besonders viele Frauen in den Wechseljahren sind davon betroffen. Wer hier rechtzeitig reagiert, kann den drohenden Haarausfall reduzieren: Ein verträgliches und erfolgreiches Mittel findet sich beispielsweise in Priorin. Neben dem Extrakt von Hirse enthält es wertvolles Vitamin B5, auch als Pantothensäure bekannt. Das gilt als reinstes Haarvitamin. Das Mittel enthält außerdem L-Cystin, das einer der Hauptbestandteile von Keratin ist. Wer Anzeichen für einen Haarausfall bei sich feststellt, kann eine dreimonatige Kur mit Priorin versuchen. In dieser Zeit sollte man allerdings auf jegliches Färben oder Dauerwellen verzichten. Ein mildes Shampoo und sanftes Bürsten runden das Pflegeprogramm für die Haare ab. Diese Kur bringt nicht nur mehr Fülle und gesunden Glanz, sondern bestimmt auch den nächsten Flirtpartner. Quelle: Portal der Schönheit

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG