ZURÜCK
MASSAGEN

Die Hawaiianische Tempelmassage

Die Hawaiianische Tempelmassage stammt, wie es der Name schon verrät, aus Hawaii. Ursprünglich war diese Massage, die eigentlich Lomi Lomi Nui heißt, ein schamanisches Ritual, das beim Eintritt in einen neuen Lebensabschnitt durchgeführt wurde. Dabei wurde die Massage von Tänzen und gesungenen Gebeten begleitet. Die Massage diente dabei dazu, den Körper, den man im schamanischen Glauben als Tempel (daher die Bezeichnung "Tempelmassage") ansah, auf den kommenden, neuen Lebensabschnitt vorzubereiten. Heute wird die Tempelmassage nur noch zur reinen Entspannung angewendet. Da diese Massage besonders aufwendig ist, wird sie vor allem in gehobenen Wellness-Hotels angeboten.

Grundsätze der Hawaiianischen Tempelmassage

Wie bei vielen anderen Massageformen, zum Beispiel bei traditionellen chinesischen Anwendungen, liegt auch der Hawaiianischen Tempelmassage eine gewisse Philosophie zugrunde. Auch hier geht man davon aus, dass körperliche und seelische Verletzungen den Energiefluss im Körper stören, was sich in Form von schmerzhaften Verspannungen bemerkbar macht. Bei der Tempelmassage sollen diese Verspannungen und Blockaden durch die Massagegriffe und Wärme gelöst werden.

Der Ablauf der Hawaiianischen Tempelmassage

Bei der Tempelmassage, oder Lomi Lomi Nui, liegt man entspannt auf einer Liege, die in einem angenehm warmen Raum aufgestellt ist. Zur Massage wird der Körper mit reichhaltigen Ölen eingerieben. Die Behandlung selbst ist sehr aufwendig und abwechslungsreich. So wendet der Therapeut zum Beispiel verschiedene Massagetechniken, von sanft streichelnd bis kräftig knetend, an. Außerdem verwendet der Therapeut bei der Lomi Lomi Nui nicht nur seine Hände, sondern auch seine Unterarme.
Die Massage beschränkt sich nicht nur auf den Rücken, sie wird am gesamten Körper, von Kopf bis Fuß, angewendet. Begonnen wird dabei am Rücken und auch der Bauch wird sanft massiert.
Ein besonderes Erlebnis ist die vierhändige Massage, bei der zwei Therapeuten (einer an jeder Seite) synchron ihre Massagegriffe anwenden. Eine Tempelmassage kann bis zu zwei Stunden dauern. Begleitet wird die Tempelmassage von sanften, karibischen Klängen.

SUCHE NACH: Massage Wellness Öle 

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG