ZURÜCK
Zähne

Bleaching - das Hollywood Lächeln

Wer wünscht sich nicht ein Lächeln wie die Hollywood-Stars? Unverzichtbares Attribut sind dafür heutzutage weiße Zähne, die als Zeichen von Gesundheit, Jugend und Attraktivität gelten. Um strahlend weiße Zähne zu erlangen, gibt es verschiedene Bleichmethoden, heutzutage auch als Bleaching bezeichnet. Denn während Kinderzähne noch naturweiß sind, setzt sich bei Erwachsenen ohne entsprechende Gegenmaßnahmen ein Grauschleier auf den Beißerchen fest. Ursachen für die Verfärbungen gibt es viele: Farbstoffe aus Nahrungsmitteln und Genussstoffen wie Kaffee, Tee und Rotwein dringen in den Zahnschmelz ein. Durch die Verfärbungen wird der Zahnschmelz mit der Zeit unansehnlich. Auch bestimmte Füllmaterialien, die beispielsweise bei Wurzelbehandlungen verwendet werden, können für eine Dunkel-Verfärbung verantwortlich sein.

In Apotheken und Drogerien werden heute vielfältige Bleachingmittel angeboten, die dem Käufer ein strahlendes Lächeln versprechen. Tests haben ergeben, dass ein professionelles Bleaching, vom Zahnarzt durchgeführt, in jedem Fall aber effektiver ist als all die angeblichen Wundermittel, die uns zur Selbstbehandlung angepriesen werden. Zumindest hat sich ebenfalls heraus gestellt, dass die erhältlichen Gels, Pasten und Strips auch nicht schädlich sind. Wer sich für ein professionelles Bleaching entscheidet, sollte unbedingt dem Zahnarzt den Vorzug vor einem Kosmetikstudio geben, da nur er zuverlässig feststellen kann, ob nicht zu behandelnde Defekte im Mundraum bestehen. Je nach der Ursache der Verfärbung wird er sich dann für eine Bleachingmethode entscheiden.

Beim professionellen Bleaching wird ein Gel mit dem Wirkstoff Wasserstoffperoxid auf die Zähne aufgetragen, die vorher gründlich gereinigt werden. Zusätzlich bestrahlt man die Zähne mit einer LED-Leuchte, die den aufhellenden Effekt verstärkt. Nach der Behandlung sind die Zähne besonders empfindlich und man soll 48 Stunden lang auf Kaffee und Tee, kalte und heiße Speisen und Getränke sowie stark färbende Lebensmittel verzichten. Das Ergebnis soll etwa zwei Jahre lang anhalten, aber wie lange die Zähne tatsächlich weiß bleiben, hängt auch von den persönlichen Gewohnheiten wie etwa vom Genuss stark färbender Lebensmittel ab.

SUCHE NACH: Zähne Bleaching Zahnarzt 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG